KS2 S12 24V DC R/L 250N

Referenznummer:
KS2 200 S12 24V L : 521720
KS2 200 S12 24V L Z : 521723
KS2 300 S12 24V L : 521730
KS2 300 S12 24V L Z : 521733
KS2 400 S12 24V L : 521740
KS2 400 S12 24V L Z : 521743
KS2 500 S12 24V L : 521750
KS2 500 S12 24V L Z : 521753
KS2 600 S12 24V L : 521760
KS2 600 S12 24V L Z : 521763
KS2 800 S12 24V L : 521780
KS2 800 S12 24V L Z : 521783
KS2 200 S12 24V R : 521620
KS2 200 S12 24V R Z : 521623
KS2 300 S12 24V R : 521630
KS2 300 S12 24V R Z : 521633
KS2 400 S12 24V R : 521640
KS2 400 S12 24V R Z : 521643
KS2 500 S12 24V R : 521650
KS2 500 S12 24V R Z : 521653
KS2 600 S12 24V R : 521660
KS2 600 S12 24V R Z : 521663
KS2 800 S12 24V R : 521680
KS2 800 S12 24V R Z : 521683

 

Für AUFGEZETZTE und PROFIL-INTEGRIERTE Montage

 

Schreiben Sie die gewünschten Referenzen auf

##

KS2 – Technische Daten

Für AUFGESETZTE und PROFIL-INTEGRIERTE Montage

Cut-off switch S12 – Integrated, intelligent load dependend cut-off switch
Versions R – Right version
L – Left version
Z – Programmable feedback limit position “OPEN” and “CLOSE” (max. 24V / 0,5A)

KS2 – Ausfürung

Abschaltelektronik S12 – integrierte, intelligente Lastabschaltelektronik
Varianten R – Rechte Ausführung
L – Linke Ausführung
Z – Ausführung mit programmierbarem Rückmeldekontakt „AUF“ oder „ZU“ (max. 24V / 0,5A)

KS2 – Optionen

  • Lackierung Antriebsgehäuse in RAL-Farben
  • Verlängerung der Standard-Anschlusskabellänge
  • Elektronische Hubverkürzung
  • Programmierung von Sonderfunktionen
  • M-COM zur automatischen Konfiguration von Synchronlauf und Folgesteuerungen mit Verriegelungsantrieben (S3/S12 SW V2) in Antriebs-Verbundsystemen
  • Weitere Optionen auf Anfrage

KS2 – Highlights

  • elektronische Drehzahlregelung für gleichmäßigen Motorlauf und geringe Geräuschentwicklung
  • Gehäuse aus Aluminium natur eloxiert, RAL9016 oder optional in anderen RAL Farben
  • Geeignet für aufliegenden und profilintegrierten Einbau
  • Starre Antriebsmontage am Rahmen ohne Konsolen möglich
  • Universelle Konsolen und Flügelböcke für alle marktüblichen Profilsysteme
  • Seitenbogenkette aus hochwertigem Edelstahl für große Öffnungswinkel bei kleinsten Biegeradien
  • Kette fährt komplett ins Gehäuse ein, um die profilintegrierte Montage zu erleichtern
  • Z-Version mit programmierbarer Rückmeldung der Endlagen „AUF“ oder „ZU“
  • TWIN-Ausführung mit 2 Ketten und doppelter Kraft
  • Programmierbare Parameter der intelligenten S12 Lastabschaltelektronik:
    • Synchronisierter Mehrfachbetrieb von bis zu 4 Öffner- und 2 – Verriegelungsantrieben in Folgesteuerung- Softanlauf und Softabschaltung in den Endlagen
    • Hublänge, Schließkraft, Geschwindigkeit
    • Reversieren der Laufrichtung bei Überlastabschaltung   während des  Schließvorgangs
  • M-COM zur automatischen Konfiguration von Synchronlauf und Folgesteuerungen mit

KS2 – Montage

Durch ihr schlankes Design liegen Kettenantriebe von AUMÜLLER flach an den Fensterprofilen an und ragen nicht in den Raum. Sie können diese in RWA Anlagen und für natürliche Lüftung über automatisierte Fenster überwiegend in Fassaden einsetzen.

Die Montage der Fensteröffner erfolgt aufliegend oder im Profil integriert. Bevorzugte Montageorte sind Blend- oder Flügelrahmen der Haupt- oder Nebenschließkanten.

Zum Einsatzbereich gehören ein- oder auswärts öffnende Dreh-, Kipp-, Klapp-, Senkklapp- oder Parallel-Ausstell-Fenster.

Dank mikroprozessorgesteuerter Lastabschaltelektronik sind Synchronbetrieb in Antriebsverbundsystemen sowie Folgesteuerungen mit Verriegelungsantrieben oder objektspezifische Sonderlösungen auch ohne Zusatzmodule möglich.

HERUNTERLADEN

Technische Daten
Kataloge
Zertifikate